SEGA hat aus Versehen einen neuen Sonic-Ableger für 3DS und Wii U angekündigt.

Huch, irgendwas scheint bei SEGA schief gelaufen zu sein. Nachdem man erst vor ein paar Tagen vor die Presse trat und selbstbewusst bestätigte, dass in den nächsten Tagen kein neues Sonic-Spiel angekündigt wird, ist dem japanischen Entwickler nun ein schweres Missgeschick unterlaufen.

„Vor wenigen Tagen geben wir öffentlich bekannt, dass wir in den nächsten Tagen kein neues Sonic-Spiel vorstellen werden. Plötzlich kündigen wir Sonic Boom aus Versehen an, das hätte uns nicht passieren dürfen.“

„Wir wissen gar nicht wie uns geschehen ist“, erzählt S. Ishida exklusiv VG25/7, „Auf einmal haben wir Sonic Boom angekündigt“. So kommentiert der Entwickler die versehentliche Ankündigung des neuen Sonic-Ablegers. In der Videospielbranche wird von schon von einer riesigen Blamage geredet. Zu allem Übel hat man noch einen Trailer zum Spiel veröffentlicht, das eigentlich gar nicht angekündigt werden sollte. Wie es zu diesem unglücklichen Missgeschick gekommen ist, wurde noch nicht geklärt.