In der heutigen Nintendo Direct kam er schon zum Einsatz. Die Rede ist vom neuen Autopiloten in Mario Kart 8. Bei einer lustigen Gesprächsrunde zwischen Entwicklern von Mario Kart 8 und einer unabhängigen Person, ist die neue Autopilot-Funktion angesprochen worden.

Wie unsere anonyme Quelle berichtet, soll die Autopilot-Funktion der von New Super Mario Bros. Wii gleichen, in der das Level nach zu häufigem Scheitern quasi von alleine gespielt wird, wobei der Spieler jederzeit wieder die Kontrolle über das Spiel erlangen kann.
In Mario Kart 8 soll der Autopilot vor allem dann eingeschaltet werden, wenn Spieler zu oft nicht den ersten Platz erreichen. Fährt ein Spieler beispielsweise einen gesamten Cup wiederholt nur auf dem zweiten Platz, dann soll die Autopilot-Funktion einspringen und das Spielgeschehen leiten. Fühlt der Spieler sich bereit, wieder aktiv die Kontrolle über sein Fahrzeug zu übernehmen, dann wird der Autopilot auf Knopfdruck wieder deaktiviert.

Staubfressen adé: Dank intelligentem Autopilot werden Spieler in Zukunft stets an der Spitze fahren

Staubfressen adé: Dank intelligentem Autopilot werden Spieler in Zukunft stets an der Spitze fahren

Der Autopilot fährt dabei geschickt über die Strecken, achtet auf Abkürzungen (selbst die, die der Spieler nicht kennt) und setzt die Items auch klug ein. Zudem soll der Autopilot über die Fähigkeit verfügen, den blauen Panzern über den geschickten Einsatz von Turbos sowie den Kugelwillis durch ein rechtzeitiges Verlassen der Fluglinie zu entkommen.
Durch die Autopilot-Funktion möchte Nintendo Mario Kart 8 frustfreier gestalten, um auch Menschen mit Aggressionsproblemen für das Spiel begeistern zu können.

Ob eine manuelle Aktivierung des Autopiloten ebenfalls möglich ist, ist noch unklar. Nützlich würde dies vor allem für Spieler mit einer schwachen Blase sein, die auf Knopfdruck das Spielgeschehen nicht pausieren, sondern einfach weiterlaufen lassen können, ohne sich dabei Gedanken um eine schlechte Platzierung machen zu müssen, da der Schwierigkeitsgrad in Mario Kart 8 gewohnt leicht ausfallen sollte. Außerdem ließe sich mit dem Autopiloten auf einfache Weise ein Cup mit drei Sternen beenden, womit man die Spielzeit vor der Konsole erheblich verkürzen würde.

Wie unsere anonyme Quelle berichtet, plane Nintendo auch entsprechende Hinweise, dass der Spieler doch bitte eine Pause einlegen solle. Das Spiel würde auch nicht unterbrochen werden, da der Autopilot eingeschaltet und das Spiel fortgesetzt wird.

Gesundheitshinweis: So ähnlich könnte Nintendo den Autopiloten in die Warnung integrieren.

Gesundheitshinweis: So ähnlich könnte Nintendo den Autopiloten in die Warnung integrieren.