Square Enix hat Flappy Birds an Nintendo lizenziert, wodurch dieses nun im kommenden Super Smash Bros. als Kämpfer antreten wird.

Wie wir wissen, waren Square Enix nicht die Einzigen, die an Flappy Birds interessiert waren, da auch Electronic Arts und Nintendo noch bis zum bitteren Ende um die Rechte gehandelt haben.
An Nintendo hat Square Enix nun eine Flappy-Birds-Lizenz vergeben, wodurch diese nun den flatternden Vogel als Kämpfer in ihrem Premium-Prügler Super Smash Bros. auftreten lassen dürfen.

Vielleicht werden wir Flappy Bird also schneller in einem unserer Spiele wiedersehen, als gedacht.

„Wir sind sehr glücklich darüber, Flappy Bird als einen neuen Kämpfer für Super Smash Bros. bestätigen zu können“, erzählt uns ein Nintendo-Mitarbeiter. „Wir sind sehr glücklich darüber, Flappy Bird als einen neuen Kämpfer für Super Smash Bros. bestätigen zu können“, erzählt uns ein Square-Enix-Mitarbeiter.
„Wir sind mit der Partnerschaft mit Square Enix und mit der Persönlichkeit von Flappy Bird so zufrieden, dass wir uns eine zukünftige Zusammenarbeit sehr gut vorstellen können. Vielleicht werden wir Flappy Bird also schneller in einem unserer Spiele wiedersehen als gedacht“, fügt der Nintendo-Mitarbeiter hinzu.

Denkbar wäre, dass Flappy Bird auch in Mario Kart 8 auftauchen wird. Ebenso möglich sind zukünftige Nintendo-Spiele, in denen mehrere Charaktere aufeinander treffen, wie etwa Mario Tennis, Mario Football, Mario Baseball oder Mario Party.

Super Smash Bros. soll noch in diesem Jahr für die Wii U erscheinen. Die 3DS-Version wurde zugunsten von Kirby eingestellt.