Einem jungen Forscherteam ist eine unglaubliche Entdeckung gelungen: Download-Spiele sollen mehr Speicherplatz benötigen als Retail-Spiele, die auf Spieledisks ausgeliefert werden.

Ein zwölfköpfiges Team an jungen Forschern hat eine interessante Entdeckung gemacht. In der Zeit von zunehmender Anzahl an digitalen Spieleversionen haben diese fünf Wii-U-Spiele untersucht und dabei die Retail- mit den Download-Fassung aus dem Nintendo eShop verglichen und sind dabei auf ein schockierendes Ergebnis gestoßen!

Während Super Mario 3D World in der Disc-Version ganze 0 Gigabyte Speicherplatz verbraucht, nimmt die Download-Version aus dem eShop etwa 1,63 Gigabyte ein. The Legend of Zelda: Wind Waker HD belegt in der Retail-Fassung 0 Gigabyte Speicherplatz, während in der eShop-Version ganze 2,6 Gigabyte der Festplatte belegt werden. Dieses schockierende Bild zieht sich durch den gesamten Test. Die vollständigen Ergebnisse finden Sie in der nachfolgenden Tabelle wieder.

Videospiel Speicherbedarf (Retail) Speicherbedarf (eShop)
Super Mario 3D World 0 GB ca. 1,63 GB
The Legend of Zelda: Wind Waker HD 0 GB ca. 2,6 GB
LEGO City: Undercover 0 GB ca. 22 GB
Rayman Legends 0 GB ca. 6,7 GB
The Wonderful 101 0 GB ca. 10,2 GB

Als nächstes möchte sich das Forscherteam die Xbox 360 und die PlayStation 3 vornehmen. Die Xbox One und PlayStation 4 werden erst untersucht, wenn diese genügend Spiele aufweisen können.